DIE KINDERGÄRTEN DES SLOWENISCHEN SCHULVEREINES
VVV
Zweisprachiger
Kindergarten "Sonce" Klagenfurt/Celovec
"SONCE"
KLAGENFURT
CELOVEC
 
  • Anschrift: 9020 Klagenfurt/Celovec, Mikschallee 4,
  • Tel.: 0463-35651-25 oder-22;
  • Fax: 0463-35651-11
  • E-mail: vrtec.celovec@mladinskidom.at
  • Kontaktperson: Mili Hudl-Kunčič, Kindergartenleiterin
  • Geöffnet: von Montag bis Freitag von 7:00 bis 17:00

Gegründet wurde dieser an das Objekt "Jugendheim-Mladinski dom" angeschlossene Kindergarten im Jahre 1984. Da von Anfang an die Nachfrage nach Kindergartenplätzen die Kapazität überstieg, entschloß man sich für eine Erweiterung der Räumlichkeiten. Seit 1994 ist der Kindergarten somit zweigruppig.

Kindergartenordnung 2016/2017
Allgemeine Informationen 2016/2017


LOKATION:


"PIKA"

Mehrsprachiger
Kindergarten "Pika"
St. Primus/Šentprimož

ST. PRIMUS ŠENTPRIMOŽ

 
  • Anschrift: 9122 St. Primus/Šentprimož, Danicaweg/Pot Danice 4,
  • Tel.: 04239-2839
  • E-Mail: vrtec.sentprimoz@itsymbiose.at
  • Kontaktperson: Berchtold Sabine, Kindergartenleiterin
  • Geöffnet: von Montag bis Freitag von 6:30 bis 16:15

Diesen Kindergarten hat der Slowenische Schulverein im Jahre 1979 auf Betreiben der beiden slowenischen Zentralorganisationen gegründet. Er steht neben dem Kulturhaus des örtlichen slowenischen Kulturverereines "Danica" und wurde von den Eltern von Anfang an als eine besondere Möglichkeit zur Erlernung beider Landessprachen angenommen.
In den Jahren 2002 bis 2004 wurde das Kindergartengebäude auch mit großer Hilfe der Gemeinde generalsaniert.


Kindergartenordnung 2016/2017

LOKATION:


SCHIEFLING
ŠKOFIČE

"MINKA"

Zweisprachiger
Kindergarten "Minka"
Schiefling/Škofiče
 
  • Anschrift: 9535 Schiefling/Škofiče, Gartenweg 55
  • Tel.: 04274-4351
  • E-Mail: vrtec.skofice@itsymbiose.at
  • Kontaktperson: Schellander Petra, Kindergartenleiterin
  • Geöffnet: von Montag bis Freitag von 6:30 bis 16:00

Trotz der Lage des Kindergartens - er liegt an der nördlichen Grenze des zweisprachigen Gebietes Kärntens - trägt dieser Kindergarten vom Jahre 1985 weiter zur Völker-verständigung, Verbesserung der Athmosphäre des Miteinanders und zur Erhaltung der slowenischen Sprache bei und erntet dafür auch Anerkennung und Lob.
Im Jahr 2004/2005 wurde das Kindergartengebäude auch mit tatkräftiger Hilfe der Gemeinde generalsaniert.


Kindergartenordnung 2016/2017

LOKATION:


:: Unser Anliegen
In allen drei Kindergärten bemühen sich fachlich gut ausgebildete Kindergartenpäda-goginen und Kindergartenassistentinen für die Realisierung des Arbeitsprogrammes, für eine gute sprachliche Basis der Kinder in beiden Landessprachen, um ein gleichberechtigtes Miteinander, um den Ausgleich der fehlenden Sprachsituationen des Slowenischen und somit auch für die Erhaltung der slowenischen Sprache, die sich in der Umgebung und in der Gesellschaft in einer stark ungleichen und somit gefährdeten Situation befindet.